[Hannover]

[23. September 2016]
Tagesfahrt nach Hannover

Sprengel Museum Hannover

Freundschaftsfahrt mit den »Freunden der Kunsthalle«

Der Museums- und Kunstverein fährt in Kooperation mit den »Freunden der Kunsthalle Osnabrück« und der Kunsthalle Osnabrück zum Sprengel Museum nach Hannover am Freitag, den 23. September 2016. Themen der Tagesfahrt sind die künstlerischen Räume im Sprengelmuseum sowie der Neubau und die aktuelle Sonderaustellung der Sammlung Sprengel.

Referenzen, Vorbilder, Urväter – oder wie verweist Kurt Schwitters Merzbau auf die aktuelle Arbeit »Forma Forma« von David Rauer und Joshua Sassmannshausen in der Kunsthalle Osnabrück?

Das Sprengel Museum zeigt als besondere Attraktion künstlerische Räume von Kurt Schwitters, El Lissitzy, James Turrell, Wolfgang Laib und Daniel Spoerri, die fest installiert in der Sammlung ständig zu sehen sind. Eine der augenfälligsten Verbindungen zu Forma Forma zeigt der Merzbau von Kurt Schwitters. Der Merzbau und weitere Räume werden am Vormittag besichtigt und »begangen«.

www.sprengel-museum.de/malerei__skulptur/raeume/index.htm

Der Nachmittag ist dem spektakulären neuen Museumsanbau mit den »tanzenden Räumen« und der Eröffnungsausstellung »130 % Sprengel. SAMMLUNG PUR« gewidmet, die im gesamten Haus auf gut 8.000 qm präsentiert wird. Mit etwa 800 ausgestellten Werken ist es eine Schau der Superlative, die einen Rundgang durch die Kunstgeschichte der Moderne von ihren Anfängen um 1900 bis in die unmittelbare Gegenwart ermöglicht.

Uns erwartet ein kunst-reicher Tag im Sprengel, der uns spannende Einblicke in die Kunst der Gegenwart und ihrer Urväter bietet.

Die Reisebegleitung übenimmt Friederike Otte, Sie erleben zwei Ausstellungsführungen und eine persönliche Einleitung der Leiterin des Schwitter-Archivs, Dr. Isabell Schulz.

Gespräche und Diskussionen sind schon auf der Busfahrt möglich und auch erwünscht: die Anmeldeliste verzeichnet schon beide Künstlernamen David Rauer und Joshua Sassmannshausen als fest gebucht!

Informationen, auch zur aktuellen Installation FORMA FORM, finden Sie unter:
kunsthalle.osnabrueck.de/kunst-erleben/veranstltungen.html


Abfahrtsort: Kunsthalle Dominikanerkirche
Abfahrtszeit: 8:00 Uhr
Kosten: 65 € p. Pers., keine Ermäßigung
(Mindestteilnehmerzahl 20 Pers.)

Tagesprogramm
08:00 Uhr: Abfahrt Osnabrück
10:00 Uhr: Ankunft Museum
10:30 Uhr: 1. Führungsblock – fünf permanente Räume
12:00 Uhr: Mittagspause – Zeit zur eigenen Verfügung
14:00 Uhr: 2. Führungsblock – Neubau Sprengelmusuem und »130 % Sprengel«
16:00 Uhr: Zeit zur eigenen Verfügung
17:00 Uhr: Rückfahrt

Wegen limitierter Plätze bitten wir um rechtzeitige Anmeldung:
Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. c/o Felix-Nussbaum-Haus, Lotter Straße 2, 49078 Osnabrück, Tel. 0541 / 600-34 20, mail@muk-os.de

Kopfbild: Sprengel Museum Hannover, Fassadenpanorama Erweiterungsbau,
Foto: © Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner


Änderungen vorbehalten!
Alle Anmeldungen unter Telefon 0541 / 600-34 20